abschließbare Fenstergriffe

Schließkasten 109:

  • Einbruchhemmender Schließkasten 109 mit Druckzylinder und aufliegendem Rastersytem;
    zertifiziert nach DIN EN 1627; 100 Nm (WK6/RC6)
  • Schraublochabstand: 43 mm
  • Stiftvorstand: 35 mm
  • unsichtbar verschraubt

 

zertifizierter Schließkasten 109

Schließkasten 111:

  • Schließkasten 111 mit Druckzylinder und Rastersystem
  • zertifiziert nach DIN EN 1627; 100 Nm (WK6/RC6)
  • Schraublochabstand: 43 mm
  • Stiftvorstand: 35 mm
  • unsichtbar verschraubt

Schließkasten 111 von P. Bisschop

Abschließbare Fenstergriffe mit hinterliegender Rasterung:

  • zertifiziert nach DIN EN 1627;100 Nm
  • Für abschließbare Fenstergriffe mit hinterliegender Rasterung, muss das mittlere Bohrloch
    im Fensterrahmen einen Durchmesser von 25 mm und eine Tiefe von 15 mm vorweisen.
  • Schraublochabstand: 43 mm
  • Stiftvorstand: 35 mm oder 37 mm, bitte bei der Bestellung angebenabschließbare Fenstergriffe mit hinterliegender Rasterung

Zeichnung zur hinterliegenden Rasterung 

Zeichnung zur hinterliegenden Rasterung











 

weitere Abbildungen zur abschließbaren Fenstergriffen finden Sie unter der Rubrik "Fotogalerie und Ideen"

Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.